Herbstbeginn: So feiert Ihr Eure perfekte Hochzeit im Herbst

Aktualisiert: Sept 24

Die Saison umarmen

Der Herbst ist eine wirklich aufregende Saison. Wie Hesse es so schön beschrieben hat, lacht er golden rot und ruht im Blauen tief beglückt. Es ist die Zeit, in der die Natur ihr letztes Hurra vor dem Winter hat; die Blätter leuchten in allen Farben, die Früchte sind reif zum Pflücken und viele Schweizer Blumen sind auf ihrem Höhepunkt. Das Licht ist weich und golden, und oft ist das Wetter besser als im Frühling oder Sommer! Traditionell ist es eine Zeit des Überflusses und der Großzügigkeit, in der wir gerne zusammenkommen (was in diesem Jahr wichtiger denn je sein wird) und die Ernte feiern. Alles in allem ist es eine wunderbare Zeit zum Heiraten!

Wir möchten Sie wirklich ermutigen, alles anzunehmen, was die Jahreszeit zu bieten hat, und zu planen, so viel wie möglich draußen zu sein. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen guten Plan B haben, und wenn Sie keinen Planer haben, halten Sie jemanden in Bereitschaft, der Ihnen hilft, in letzter Minute noch etwas zu ändern.


Allerdings müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass es etwas kühl werden kann. Möglicherweise kommen Ihre Gäste in Mänteln an, mieten Sie also einen Kleiderständer für Ihr Festzelt oder vergewissern Sie sich, dass Ihr Veranstaltungsort einen Platz hat, an dem sie aufgehängt werden können. Decken könnten eine nette Idee sein, wenn Sie sich draußen aufhalten, und wenn Sie glauben, dass ihnen kalt sein könnte, denken Sie darüber nach, wo Sie Ihre älteren Gäste im Verhältnis zu Fenstern und Türen platzieren. Wenn es an Ihrem Veranstaltungsort ein Kaminfeuer gibt, fragen Sie, ob es für den späteren Abend hergerichtet werden kann. Sie könnten sogar in Erwägung ziehen, ein heißes Getränk zu servieren, bevor Ihre Gäste nach draußen gehen, um sich Ihr Feuerwerk anzusehen, oder wenn sie nach Hause gehen.

Optimieren Sie Ihr Timing

Wenn Sie ursprünglich eine Frühlings- oder Sommerhochzeit geplant hatten, diese aber in den Herbst verschieben mussten, sollten Sie Ihre Zeitplanung so anpassen, dass Sie das Beste aus der Tageszeit machen können. Wenn Sie Ihre Einladungen noch nicht verschickt haben, könnten Sie sogar die Möglichkeit prüfen, Ihre Zeremonie etwas vorzuziehen.

Machen Sie das Beste aus dem Licht

Fragen Sie Ihren Fotografen zum Thema Zeitplanung, wann das Licht für Ihre Familiengruppen und Paaraufnahmen am besten ist. Möglicherweise gibt es nicht nur eine bessere Zeit, sondern auch einen besseren Ort, um diese Aufnahmen zu machen.

Saisonale Lebensmittel wählen

Der Herbst bietet eine Fülle von köstlichen Speisen. Sprechen Sie also mit Ihrem Caterer darüber, wie Sie mit Ihrem Menü das Beste der Saison feiern können. Auch hier gilt, dass Sie, wenn Sie den Termin verschieben, an den von Ihnen ausgewählten Gerichten und deren Präsentation ein paar Änderungen vornehmen sollten. Wir würden auf jeden Fall heiße Canapés und Gemüse der Saison empfehlen, zum Beispiel über Salaten. Vergessen Sie Brombeeren und andere Johannisbeeren nicht zum Dessert!


Euer Marrylicious-Team

20 Ansichten
Marrylicious_Logo_RGB-2_edited.png
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

Marrylicious

c/o kreis3production GmbH

Flüelastrasse 27 - 8047 Zürich

info@marrylicious.ch

+41 43 535 73 94

Copyright © 2020 by Marrylicious