• Jasmin Bazzana

Was erwartet Euch an unserem kostenlosen Erstgespräch?

Aktualisiert: März 25

Wir bieten jedem Paar zu Beginn des Planungsprozesses ein kostenloses Erstgespräch an. Das erste Treffen ist ein wichtiger Teil des Aufbaus der Beziehung zwischen euch und dem Hochzeitsplaner. Das Einführungstreffen, hilft euch, die Dienstleistungen des Planers kennenzulernen und ebenfalls zu sehen, ob die Chemie zwischen euch stimmt. Dies ist uns bei so etwas speziellem und persönlichem, wie der Planung eurer Traumhochzeit sehr wichtig. Generell nehmen wir nur Aufträge zur Planung an, bei denen wir wissen wir ermöglichen unseren Brautpaaren Ihr schönster Tag. Das erste Treffen ist eine Chance, eure Geschichte zu erzählen und gibt uns die Möglichkeit, gleich zu Beginn der Hochzeitsplanung einen tieferen Einblick in die Wünsche und persönlichen Vorstellungen zu erhalten.


Da es sich um ein sehr persönliches Thema handelt, ist es wichtig iein ruhigen Ort für das Gespräch zu wählen, sei es bei euch zu Hause oder beim Wedding Planer im Sitzungszimmer.


Beim ersten Treffen mit dem Hochzeitsplaner, könnt ihr herausfinden, wie sie euch behandeln (d.h. wie eine weitere Nummer oder ein VIP), wie sie organisiert sind, wie gut sie auf eure Wünsche und Vorstellungen einzugehen scheinen und ganz essentiell wie gut ihr mit ihnen persönlich auskommt. Dinge, die beim kurzen Telefonat nicht offensichtlich waren, werden offensichtlich werden.


Schlüsselfragen können sein: Seit ihr nach dem Erstgespräch sicher, dass der Hochzeitsplaner eure Visionen versteht? Wenn ihr in ein persönliches Gespräch mit dem Planer verbringt, solltet ihr dies schnell herausfinden.


Die Informationen, die ein Hochzeitsplaner von euch am Telefon erhalten hat, sind das, was es ihm ermöglicht, euch Dienstleistungen, Möglichkeiten aufzuzeigen, die zu eurem Budget passen. Aber bei dem Treffen steht im Fokus, das Kennenlernen zwischen Brautpaar und Planer. Ihr solltet soviel über euch preisgeben wie möglich. Falls ihr bereits auf Pinterest aktiv wart und verschiedene Inspirationsbilder habt, dann nehmt diese unbedingt ans Gespräch mit.


Der Planer wird euch erst nach dem Erstgespräch eine Richtofferte zukommen lassen können. Im Gespräch wird die Frage geklärt, wo der Planer euch am Besten unterstützen darf. Es kann von Vermittlungen einzelner Dienstleistungen bis zur Gesamtplanung gehen.


Wir, von Marrylicious, haben für jede Budgetvorstellungen die richtigen Dienstleister und Möglichkeiten euch zu unterstützen.


Ein typisches Erstgespräch dauert etwa zwei bis drei Stunden. Hier ist, was ihr auf der Tagesordnung eures ersten Treffens erwarten können:

  • Der Hochzeitsplaner wird von euch wissen wollen, wie ihr euch kennengelernt haben, wann/wie ihr euch verlobt habt, wie lange ihr schon zusammen seit, sowie über eure Karrieren, Familien und eurer persönliches Leben oder euren Hobbys.

  • Vorstellung des Unternehmens: Ihr werdet einen Überblick über das Unternehmen erhalten und erfahren, was den/die Planer auszeichnet

  • Der Planer wird auch überprüfen, welche Art von Dienstleistungen ihr sucht, basierend darauf, was euch wichtig ist, in welchem Stadium ihr euch in der Planung befindet und was eures größtes Bedürfnis ist

  • Eine Demonstration der Arbeit des Planers, normalerweise in Form eines Portfolios

  • Ihr geht zusammen eure gesammelten Ideen durch (zb. Pinterest Fotos) oder anhand von Konzeptbüchern, damit der Wedding Planer sieht in welche Stilrichtung ihr gehen wollt

Zusammenfassend entscheidet euer Gefühl nach dem Gespräch mit dem Hochzeitsplaner. Wie fühlt es sich an beim Gedanken den Wedding Planer vor und bei der Hochzeit um sich zu haben? Ist es ein schönes und sicheres Gefühl dabei? Dann ist man ziemlich sicher sehr gut aufgehoben.


Euer Marrylicious-Team

42 Ansichten